Monster Uni – Review

Posted: July 17, 2013 in Film - Review
Tags: , ,

Monsters-University-poster_810x1200

Start 20.06.2013

Inhalt
Mike Glotzkowski und James P. “Sulley” Sullivan waren nicht immer die besten Freunde, anfangs konnten sie sich überhaupt nicht leiden. Bevor das grüne Glubschauge und der haarige Riese zu den besten Arbeitern und Freunden der Monster AG wurden, mussten sie sich erst einmal durch den harten Monster-Uni-Alltag kämpfen – denn wer etwas von sich hält und es unter den Erschreckern zu etwas bringen will, muss den Schreckerkurs an der Hochschule bestehen. Als sich Mike und Sulley zum ersten Mal begegnen, sind sie sich nicht besonders sympathisch, denn jedes Monster an der Uni verfolgt dasselbe Ziel und konkurriert mit den anderen: Sie alle wünschen sich, der größte Erschrecker von ganz Monstropolis zu werden. Doch dann droht die strenge Dekanin Hardscrabble damit, Mike und Sulley von der Schule zu verweisen, ihre letzte Chance ist die erfolgreiche Teilnahme an den uniweiten Schreckspielen. Und dabei gibt es einen weiteren Haken: Alle Athleten müssen dem Team einer studentischen Verbindung angehören. Schon die Suche nach Mitstreitern erweist sich für die beiden in Ungnade gefallenen Monster Mike und Sulley als erste harte Herausforderung…

(Quelle: Filmstarts.de)

Trailer

Meine Meinung
Jahre nach dem ersten Teil “Die Monster AG”, kam nun im Juni ein weiterer Film mit den niedlichen Monstern in die Kinos, diese Geschichte spielt jedoch vor dem vorher gegangen Film und zeigt wie Sullivan und Mike sich durch das schwere Leben der Monster-Uni kämpfen müssen. Pixar zeigt mal wieder wie herrvoragend sie mit Animationen zurecht kommen und schafft damit ein Film für Jung und Alt. Viele tolle neue Monster und herzerweichende Charaktere springen durch den Film und man kann sich schwer entscheiden wen man am liebsten mag. Leider empfinde ich den Film als nicht ganz so gut gelungen wie “Die Monster AG”, aber damit stehe ich wohl nicht ganz allein, sämtliche Kritiken die dieser Film bekommen hat sind zwar zu 78% positiv ausgefallen, was ihn noch ganz gut wegkommen lässt.
Die restlichen 22% sind jedoch recht niederschmetternde Kritiken. Was wohl hartgesottenen Fans der Filme schlichtweg egal ist.
Meiner Meinung nach hätte man aus dem Film wohl einiges mehr rausholen können.

50px-NSMB_Artwork_Stern50px-NSMB_Artwork_Stern 2 Sterne für die niedlichen Erschrecker Monster

Advertisements
Comments
  1. Ich finde, dass man das aber schon am Trailer gesehen hat, das der nicht so toll wird 😮 Angucken sollte man ihn sich wohl trotzdem, damit man sich ein eigenes Bild macht 🙂

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s